• Stressfrei(er) durch die Weihnachtszeit – Talkrunde beim Deutschlandfunk

    Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen ein Stressfaktor und hängt mit großen Erwartungen an das Fest der Liebe zusammen. Der Deutschlandfunk hat hierzu eine Talkrunde gesendet, zu der ich (Claudia Jessen) eingeladen war. Die Sendung kann hier gehört werden: Stressfreie Weihnachten Für mich war es besonders spannend, im Radio mal hinter die Kulissen schauen zu…

  • Die Angst vor der Geburt aus Sicht der Mutter

    Die Kaiserschnittrate in Deutschland ist weiterhin hoch und liegt bei ca. 31% (www.hebammenverband.de), medizinisch notwendig laut WHO ist eine Rate von ca. 10%. Ein wichtiger psychischer Faktor, der die hohe Rate begünstigt, spielt hierbei die Angst von werdenden Müttern vor der Geburt. Entweder, weil sie bereits eine als traumatisch erlebte Geburt erlebt haben oder weil…

  • Der Weg der Achtsamkeit

    Achtsamkeit ist die bewusste Aufmerksamkeitslenkung auf den gegenwärtigen Moment. In dieser Haltung kann die Welt durch ganz neue Augen betrachtet werden, denn die achtsame Betrachtung erfolgt beurteilungsfrei. In einer Welt, die sich scheinbar immer schneller dreht und eine Vielfalt an Eindrücken und Reizen bietet, die uns permanent beeinflusst und uns lenkt, passiert es leicht, dass…

  • Vergleiche ja – aber bitte nicht mit jedem

    Menschen vergleichen sich gern mit anderen Menschen. Mit Kollegen, mit Freunden und Bekannten, aber auch mit Fremden oder Prominenten. Solche Vergleiche können eine Orientierung für das eigene Verhalten, Denken und Fühlen sein, eine Art Richtwert. Sich beispielsweise im Sport oder bei der Arbeit an besonderen Leistungen der anderen zu messen kann Energien freisetzen und motivieren,…

  • Vortrag über psychische Störungen bei Schülern auf Lehrertagung

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe hatte uns ins schöne Bad Herrenalb eingeladen, um zum Thema ‚Psychische Störungen bei Schülern‘ zu referieren. Hier fand eine Tagung für BeraterInnen und FortbilderInnen zum Thema Inklusion und Beeinträchtigung statt. Zunächst haben wir exemplarisch einige psychische Störungsbilder wie beispielsweise Essstörungen und affektive Störungen vorgestellt und eine Übersicht über therapeutische Behandlungsmöglichkeiten gegeben. Die…

  • Weil ich es mir wert bin – der Selbstwert in der Schematherapie

    Der Selbstwert, also der Wert, den sich eine Person selbst zuschreibt, ist ein wichtiger Faktor, wenn es um eine zufriedenstellende Lebensgestaltung geht. Wer sich selbst als wertvollen Menschen sieht, traut sich mehr zu, tritt sicher in sozialen Situationen auf und fühlt sich generell wohler. Kein Wunder also, dass der Selbstwert auch in Psychotherapien eine wichtige…

  • Lehrerschulung

    Lehrerschulung im Umgang mit psychisch erkrankten Schülern

    Die zunehmende Zahl an psychischen Störungen unter den Schülern führt häufig zu Unsicherheiten unter den Lehrkräften: wie und wo kann und sollte man Schüler unterstützen, wo entlasten – und wann muss man auch mal Grenzen aufzeigen. Unter dem Motto ‚Selbstwirksamkeit fördern durch maßvolles fordern‘ haben wir zum wiederholten Mal ein Seminar zum Umgang mit Schülern…